Erzeugergemeinschaft Suedbayern

Marktprognosen

Daten vom: 22. Mai 2020


Jungbullen

Angebot wird geladen …

Nachfrage wird geladen …

Tendenz wird geladen …

Das aktuell sehr niedrige Angebot trifft auf eine rege Nachfrage. Wobei die Schlachter davor warnen, das diese Entwicklung dem Bedarf geschuldet ist. Selbst 30% weniger Angebot ggü. dem Vorjahr ist ausreichend. Also sollten Schlachtreife Jungbullen in der günstigen Nachfragesituation umgehend zur Vermarktung kommen.

Erwin Hochecker

Kühe

Angebot wird geladen …

Nachfrage wird geladen …

Tendenz wird geladen …


Kühe bleiben gefragt und steigen im Preis deutlich,dies wird auch weiterhin anhalten

Erwin Hochecker

Färsen

Angebot wird geladen …

Nachfrage wird geladen …

Tendenz wird geladen …


Topfärsen immer gesucht

Erwin Hochecker

Großvieh

08531 4216

Nutzvieh

08531 4211

Ferkel
Pocking

08531 4241

Ferkel
Landshut

0871 63389

Ferkel
Nittenau

09436 3919
  • 08531 4225
    Schwein
  • 08531 4241
    Ferkel
  • 08531 4216
    Großvieh
  • 08531 4211
    Nutzvieh
  • 08703 46533-0
    Ferkel
  • 09436 3919
    Ferkel
  • 08638 606132
    Erfassungsbüro
  • 08638 88558-0
    Schwein
  • 08638 88558-0
    Großvieh
  • 08638 88558-0
    Nutzvieh
  • 08636 98190
    Ferkel
  • 08443 91970-12
    Ferkel
  • 08443 91970-0
    Großvieh
  • 08443 91970-10
    Schwein

Mitgliederbereich